Auch in den Zwischenräumen…

Einmal im Quartal feiern wir in Weyerbusch am Samstagabend um 18 Uhr einen besonderen Gottesdienst.

In diesem Gottesdienst gibt es keine „klassische Predigt“, sondern wir machen gemeinsame Entdeckungen mithilfe eines Bibliologs. „Biblio-Log“ bedeutet: in der Mitte steht das Bibelwort, und wir treten darüber in einen besonderen Dialog, mit dem Bibelwort und untereinander:

Wir leihen den Personen, die vorkommen, unsere Stimme. Lassen Sie zu Wort kommen. Und erspüren auf diese Art und Weise, was es da um die schwarzen Buchstaben herum noch zu entdecken gibt.

Wir füllen sozusagen die weißen Stellen zwischen den schwarzen Buchstaben mit unseren Fragen, Ideen, Gefühlen, Gedanken… aus. Also: auch in den Zwischenräumen… BibliologInnen und Bibliologen reden da gerne vom schwarzen und weißen Feuer.

Bibliolog

Es gibt in Sachen Bibliolog nur 2 schlichte Regeln und 1 wunderbare Erfahrung:

Es gibt kein richtig und kein falsch.

Jede(r) kann mitreden, keine(r) muss.

Und: es macht sogar Spaß !
Herzliche Einladung zum Bibliologgottesdienst,

– zum Beispiel am 11. Februar / 20. Mai / 02. September 2017, 18 Uhr im GMZ Weyerbusch.