Angebote für Kinder und Jugendliche 

Mitmachen

 

 

 

 

 

Angebote der Jugendarbeit

Für die folgenden Angebote der Kinder- und Jugendarbeit (nähere Infos/Plakate siehe unten) bitte frühzeitig anmelden:

Kind und Jugendfreizeit             12. bis 18. August

Herbst Drachentage                    21.bis 25. Oktober

bei Jugendleiter Udo Mandelkow

Mobil: 0178 29 80 647 / 0170 80122 05

E-Mail: udo.mandelkow@ekir.de

 

 

 

 

Rückblicke:

11/23 Drachentage in Flammersfeld

Eine sehr positive Bilanz gibt es von den diesjährigen „Drachentagen“, die Jugendleiter Udo Mandelkow Ende Oktober wieder für Kinder in der Region, diesmal im Gemeindehaus in Flammersfeld, anbot. Mit 35 begeisterten Teilnehmenden waren die Drachentage in den Herbstferien sehr gut besucht und für viele steht schon fest, dass sie bei den Drachentagen im kommenden Jahr – dann in Schöneberg – wieder mit dabei sein wollen!
„Wir haben viel zusammen gebastelt, gesungen und gespielt. Es war wirklich eine wundervolle Zeit, die wir gemeinsam unter Gottes Himmel erleben durften.  Danke an das tolle Team der Mitarbeitenden, die dazu beigetragen haben, dass sich alle in ihrem Potential entfalten durften, einander, sich und Gott näherkommen durften“, freut sich Gemeindepädagoge Udo Mandelkow.

Hier einige Bilder der gemeinsamen Tage:

   

 

Jugend unterwegs

In diesem Jahr waren etliche junge Menschen aus unserer Region gemeinsam mit Jugendleiter Udo Mandelkow am Reformationstag mit zwei Kleinbussen zu Besuch in Betzdorf bei dortigen Reformationsgottesdienst „Die Nacht der Entscheidung“.

Udo Mandelkow berichtet: „Ein toller Gottesdienst, wie alle in unserer Gruppe einstimmig meinten. Im Anschluss besuchten wir noch den Mittelaltermarkt rund um die Kirche, der von der Betzdorfer Jugend ausgerichtet war. Dort gab es alkoholfreien Punsch, leckere Suppe und Würstchen. Einige übten sich sogar im Axtwerfen. Zu bestaunen war u.a. auch ein Feuerspucker. Ein wunderbares Begleitprogramm!
Übernachtet haben wir dann im Gemeindehaus Betzdorf. Am folgenden Morgen haben wir nach einem festlichen Frühstück und kleiner Andacht Betzdorf wieder verlassen. Auf dem Rückweg gab es noch einen Abstecher zum Raiffeisenturm mit einem schönen Fernblick über unseren Westerwald!“

Fotos dazu:

   

 

 

08/23 Gelungene Kinderfreizeit in Echternacherbrück

14 Kinder und Jugendlichen von acht bis vierzehn Jahren machten sich mit fünf Mitarbeitern auf den Weg, um acht abenteuerliche Tage in Echternacherbrück an der Grenze zu Luxemburg zu verbringen.
Schon der Aufbau unseres Lagers war ein Riesenabenteuer. Gemeinsam haben wir drei Gruppenzelte als Schlaflager und ein Küchenzelt für die tägliche Versorgung aufgebaut. Am späteren Nachmittag konnten wir noch gemeinsam den Platz erkunden und das eigene Freibad des Campingplatzes für ein erfrischendes Bad nutzen. Am Abend gab es auch schon die erste Mahlzeit aus der Gruppenküche. Es gab Nudeln mit Tomatensoße, eine willkommene Stärkung nach diesem arbeits- und ereignisreichen ersten Tag. Zum Tagesabschluss haben wir noch viele Spiele gespielt und die Aktivitäten der kommenden Tage geplant.

Über die regenreichen Tage hinweg, ist es uns immer wieder gelungen, die trockenen Zeiten mit tollen Aktionen zu füllen.

Wir sind gewandert und paddelten mit unseren eigenen Kanadiern auf dem nahegelegenen Echternacher See. Am einem der Regentage haben wir das Hallenbad in Trier besucht und eine feuchtfröhliche Badezeit mit Rutsche und Sprungturm erlebt. Auch der Besuch eines Tierparkes und eine Nachtwanderung bei den Irreler Wasserfällen waren Aktivitäten der Woche. Die Abende haben wir oft mit Singen und Spielen ausklingen lassen. Am letzten Abend unserer Ferienwoche kehrten wir in ein Restaurant in Echternach ein und feierten beim leckeren Essen den Abschied von dieser gemeinsamen Zeit. In der Summe haben wir trotz regenreicher Tage eine aktive und abenteuerliche Woche in Echternacherbrück verbracht und schauen schon mit Freude auf die Freizeit im nächsten Jahr.

Text und Bilder: Gemeindepädagoge Udo Dietrich Mandelkow

 

 

06/23 Kinderbibeltage unserer Region mit buntem Angebot

Mit großer Freude trafen sich Kinder aus unserer Region zu den diesjährigen Kinderbibeltagen. Diesmal im Gemeindehaus in Flammersfeld. Jugendleiter Udo Mandelkow und Team bescherten den Kindern unter dem Motto „Gottes Welt ist bunt wie ein Zirkuszelt“, frohe Gemeinschaft. „Wir konnten gemeinsam unsere Potentiale entfalten und Gottes Geschenk der Vielfalt erleben!“
Vier Tage wurde gemeinsam gesungen, gelacht, getanzt, gespielt, gegessen und gebetet. „Es war eine wundervolle Zeit der Gemeinschaft untereinander und mit Gott. Danke an das wundervolle Team der Mitarbeitenden, die diese schönen Tage ermöglicht haben“, unterstreicht Udo Mandelkow.

Ende Juli gibt es in der Region das Angebot einer Kinderfreizeit. Siehe oben!

 

 

 

10/22 Herbst-Drachentage kamen gut an

In den Herbstferien 2022 gab es erstmals im Jugendverband unserer drei Kirchengemeinden „Drachentage“ für die jüngeren Gemeindemitglieder im Gemeindezentrum in Weyerbusch. Das Motto der Tage war: „AUF IN DIE LÜFTE – GOTT SCHENKT UNS DIE FREIHEIT ZU LEBEN!“

16 Kinder im Alter von sechs  bis zehn Jahren und ein engagiertes Team von vier Mitarbeitern erlebten gemeinsam dabei sehr schöne Herbsttage. In froher Gemeinschaft wurde gesungen, gegessen, gespielt und gute Zeit mit Gott und miteinander verbracht. Zur großen Freude gelang es auch – trotz bescheidener Winde – bei einem Ausflug nach draußen einige der gebastelten Drachen in die Lüfte zu starten.
„Am Ende der Tage haben alle Teilnehmenden einstimmig den Wunsch geäußert, dass wir bald wieder eine so schöne Zeit miteinander erleben wollen!“

Text/Fotos: Jugendleiter Udo Mandelkow